Die stolzen Seepferdchenbesitzer mit ihren Trainern Uwe Kass und Alena Kebel:


Die strahlenden Seepferdchenabsolventen auf dem Bild von vorne links Luke, Talisa, Michelle, Lina, Neo, Mia und Matti und von hinten links Uwe (Trainer), Samory, Elizabeth,Marie, Alena (Trainer), Yannick und Annika

Es ist geschafft. Die fleißigen Seepferdchen des Schwimmclub Barsinghausen haben ihr Abzeichen. Ein halbes Jahr haben die Kinder im Alter zwischen 4,5 und 7 Jahren für ihr Seepferdchen fleißig geübt. Gemeinsam mit den Trainern Uwe Kass, Alena Kebel und Ranja Wildhagen stand zweimal die Woche Schwimmen, Springen und Tauchen auf dem Trainingsplan. Geübt wurde jeden Dienstag und Freitag im Leerschwimmbecken der Adolf-Grimme-Schule. Im schultertiefen Wasser konnten sich die Kinder in den ersten Tagen an das Element Wasser und seine Eigenschaften gewöhnen. Spielerisch wurde so das Wasser erkundet und die Kinder ans Rückenschwimmen heran geführt.

Vor der großen Prüfung ging es noch zweimal zum Üben ins Deisterbad um sich an das große Becken, die Umgebung und das tiefe Wasser zu gewöhnen. Bei der Seepferdchenprüfung konnten dann alle Kinder ihr Erlerntes sehr gut umsetzen. 25m Rückenschwimmen, vom Beckenrand springen und einen Ring aus schultertiefem Wasser heraufholen war keine Hürde für die jüngsten Nachwuchsschwimmer.

Auch nach den Sommerferien wird der SC Barsinghausen wieder einen Seepferdchenkurs anbieten. Start ist im August. Die Abzeichenabnahme erfolgt dann Ende Dezember/Anfang Januar. Anmeldungen nimmt Gunnar Neddermeier unter 05105 1445 gerne entgegen.

Zurück zur Startseite