Großer Spaß und Erfolg beim Jahrgangsabschiedsschwimmen


Zu dem Jahresabschluss-Wettkampf des befreundeten Vereins in Plettenberg reisen die SGS´ler besonders gern, weil das Aquamagis-Bad dort 9 verschiedene Rutschen bietet und damit nach dem Wettkampf jede Menge Spaß verspricht. Vor dem großen Rutschen traten die 22 Aktiven (2003-1986) aber zunächst gegen die starke Konkurrenz aus Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden an und zeigten zum Ende eines langen Wettkampf-Jahres noch einmal ihre Stärke: Insgesamt 43 Treppchenplätze wurden erreicht und viele persönliche Bestzeiten geschwommen.

Besonders schnell waren wieder Leo Fischer (1995) und Nicklas Schubert (1993) im Wasser unterwegs, die sich beide jeweils für Finals qualifizierten. Leo gelang es sich für die Finals über 100 m Rücken, Brust und Freistil zu qualifizieren, in denen er sich zweimal die Bronzemedaille und einmal die Silbermedaille erkämpfte. Nicklas schwamm sich im Vorlauf mit einer neuen Bestzeit ins Finale über 100 m Brust und belegte hier den 5. Platz. Belohnt wurden die SGS´ler für ihre tollen Leistungen mit einem 2. Platz in der Gesamtwertung und einem großen Pokal.

Zurück zur Startseite