Neujahrskekse – Schwimmer in der Backstube kreativ


Zum Einstieg ins neue Jahr trafen sich die Schwimmer der SGS (Startgemeinschaft Schwimmen) Barsinghausen um gemeinsam Neujahrskekse zu backen. Das gemeinsame Keksebacken ist schon eine kleine Traditionsveranstaltung und bei allen sehr beliebt. Da vor Weihnachten jedoch der Terminkalender aus den Nähten platzte, buken die Schwimmer in diesem Jahr Neujahrskekse. Passend zu diesem Treffen gab es auch ein wenig Schnee, da machte das Backen gleich doppelt Spaß.

In den Räumlichkeiten von Voss Bau gibt es die perfekte Möglichkeit hierzu. 11 Schwimmer haben insgesamt drei Stunden fleißig Teig ausgerollt, ausgestochen und dekoriert. Knapp 10 Bleche mit gut duftenden Keksen waren am Ende das Ergebnis. Während die Kekse im Ofen waren, ging es für eine kurze Abkühlung in den Schnee nach draußen. Im Anschluss gab es bunte Glasur in rot, blau und grün sowie viele bunte Perle auf die Kekse. Ein bisschen genascht wurde bei den vielen leckeren Keksen zwischendurch natürlich auch. Am Ende konnte jeder eine große Tüte selbstgebackener Kekse mit nach Hause nehmen.

Plauder- und Kinorunde für die Jugendlichen vom SCB

Die Jugendleitung lud am Wochenende nach dem Keksebacken die größeren Aktiven ab 12 Jahren ins „Schwimmerkino“ ein. Gemeinsam trafen sich alle in Barsinghausen, um eine DVD zu schauen. Die Auswahl trafen die Jugendlichen selber vor Ort. Mit Chips und Süßigkeiten konnten sich die Jugendlichen an diesem wettkampffreien Wochenende einmal zurücklehnen und den Abend ganz entspannt genießen. Bei den Außentemperaturen kam das allen sehr gelegen. Nach dem Film nutzen die Jugendlichen die Räumlichkeiten noch für eine kleine Plauderrunde für alle Themen, die am Beckenrand sonst keine Zeit finden. Die Jugendlichen freuten sich sehr über die Einladung und genossen die gemütliche Atmosphäre im Kreise ihrer Schwimmfreunde.

Zurück zur Startseite