Startgemeinschaft des SCB und TSV paddelt mit dem Kanu quer durch Hannover




Die Startgemeinschaft, bestehend aus dem SC Barsinghausen und TSV Barsinghausen startet gemeinsam in die zweite Jahreshälfte. Am Samstag, 10.08.2013 machte sich eine Großmannschaft in Richtung Leine auf den Weg. 48 Eltern, Jugendliche und Kinder der SGS Barsinghausen reisten per Bahn nach Hannover an. Am Startpunkt angekommen warteten bereit 13 leere Kanuboote am Ufer auf die sportliche Gemeinschaft. Das Wetter war wie bestellt und ideal für die Tour. Sommerliche Temperaturen und nur leichte Wolken unterstützten die ausgelassene Stimmung.

Die Tour führte das 48-köpfige Team durch die Leineauen von Hannover. Die erste Stärkung gab es am Döhrener Wollewehr. Bei einer kurzen Rast konnten alle wieder zu Kräften kommen und sich ein wenig erholen. Von dort aus ging es dann weiter zum schnellen Graben. Am Ufer des Sportleistungszentrums wartete bereits eine kräftige Mahlzeit auf die Hobby-Kapitäne. Heiße Würstchen und ein reichhaltiges Buffet ließ niemanden hungern. Anschließend folgte die Hannoverrundfahrt einschließlich des Umsetzens der Boote am Flohmarkt. Hier wurde eine kurze entspannte Pause im Strandbad bei einer guten Tasse Kaffee eingelegt. Das Ende der Tour bildete ebenfalls das Sportleistungszentrum flussaufwärts der Ihme.

Ein kurzer und wohlverdienter Abstecher in den Biergarten durfte nicht fehlen. Im Anschluss ging es dann zurück zur Bahn und somit Richtung Heimat. Dass die Kanutour im nächsten Jahr nicht auf dem Veranstaltungskalender der SGS Barsinghausen fehlen darf, war für alle sofort klar.

Zurück zur Startseite