SCB´ler lösen Tickets für die Norddeutschen Meisterschaften

Über 2000 Starts wurden am vergangenen Wochenende bei den Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften im Stadionbad Hannover absolviert. Unter den Schwimmern tummelten sich auch die Aktiven des SC Barsinghausen. Die Aktiven nutzen die Chance, um sich persönliche Bestzeiten und Pflichtzeiten für die Landesmeisterschaften und Norddeutschen Meisterschaften zu sichern.

Der Nachwuchs vom SC Barsinghausen ließ auch dieses Mal aufhorchen und zog alle Blicke auf sich. Nachwuchstalent Ann-Kathrin Franke zeigte sich erneut in Bestform. Sie überzeugte erneut mit hervorragenden Bestleistungen über 6 Distanzen. 5-fache Bezirksjahrgangsmeisterin wurde sie über 50 m, 100 m und 200 m Rücken, sowie über 200 m Brust und Lagen. Über 100 m Brust wurde sie Dritte ihres Jahrgangs. Vereinsfreundin Valerie Lena Kamberg zeigte sich ebenfalls in Hochform. Im Jahrgang 2002 wurde sie Bezirksjahrgangsmeisterin über 200 m Brust in 3:14,40. Zweite wurde sie über 200 m Lagen, Freistil und 50 m Rücken. Auf dem dritten Platz platzierte sie sich jeweils über 50 m Brust und 100 m Rücken und Schmetterling. Somit absolvierte auch sie 7 hervorragende Starts.

Philipp Geilmann startete im Jahrgang 1995 über drei Strecken. Bei jedem Start wurde er mit Edelmetall belohnt. Über 50 m Brust wurde er guter Zweiter in 0:33,89 und holte sich somit die Pflichtzeit für die Norddeutschen Meisterschaften. Über 50 m Rücken und 100 m Freistil wurde er jeweils Dritter. Im Jahrgang 1993 unterboten Nicklas Schubert und Arne Kynast ebenfalls die Pflichtzeiten für die Norddeutschen Meisterschaften über 50 m Schmetterling bzw. 50 m Brust. Die geschwommenen 0:28,46 über 50 m Schmetterling von Nicklas bedeuten zugleich auch einen neuen Langbahn-Vereinsrekord. Arne Kynast schwamm die 50m Brust in 0:33,98.

Timon Escher, Jahrgang 1998, ging insgesamt 8 Mal an den Start und schaffte es über 50 m Rücken auf den dritten Rang in 00:34,63. Vereinskollege Paul Knuth absolvierte im selben Jahrgang drei Starts. Über die 200 m Lagen sicherte er sich den zweiten Platz in 2:45,05.

Zu weiteren Bestzeiten und Top-Ten Platzierungen schwammen: Gianna Dreyer (Jahrgang 2002), Sven Geilmann (Jahrgang 2000), Charlotte Mätze (Jahrgang 2000), Yannick Hagedorn (Jahrgang 1999), Lena Mintzlaff (Jahrgang 1999), Niklas Nord (Jahrgang 1997) Ole Peters (Jahrgang 2001), Lenny Sander (Jahrgang 2003) und Leonie Schreiber (Jahrgang 1998).

Insgesamt haben sich bereits 6 Aktive des SC Barsinghausen ein Ticket für die Norddeutschen Meisterschaften gesichert. Zu den Spitzenschwimmern zählen: Christopher Kuo, Ann-Kathrin Franke, Valerie Kamberg, Philipp Geilmann, Arne Kynast und Nicklas Schubert.

Zurück zur Startseite